Primer f. Kunststoffverklebungen PP, PE, Silicon 15ml

Mit dem HG Primer klebst du Materialien zusammen, die sonst einfach wieder auseinanderfallen. Na, kennst du das? Du klebst etwas zusammen und lässt es über Nacht trocknen. Am nächsten Tag willst du überprüfen, ob das Teil wieder hält, berührst es - und schon fällt es auseinander, als hättest du Wasser statt Kleber verwendet. Aber das hast du sicher nicht – und der Klebstoff ist meist auch nicht daran schuld. Mit dem Haftvermittler HG Primer gelingt dir auch das Verbinden von schwer zu verklebenden Kunststoffen. Egal ob im Hobbybereich, im Haushalt oder in deiner Garage. Da die Industrie diese Materialien immer häufiger herstellt, wirst auch du früher oder später darauf treffen - das ist so sicher, wie das Amen in der Kirche. Mit diesem Haftvermittler bist du bestens für diesen Moment gerüstet. Zu den Kunststoffen, die sich ohne Primer schlecht verkleben lassen, gehören solche, in die PE, PP, EDPM usw. eingearbeitet werden. Wie testet man, ob man den Primer braucht oder nicht? Mit einem einfachen Trick kannst du feststellen, ob der Kunststoff mit dem HG Primer vorbehandelt werden muss: Streu dazu ein kleines Häufchen Granulat auf das zu klebende Material und benetze es mit einem Tropfen Kleber. (5 Minuten abkühlen lassen) Lässt sich die hart geworden Masse ohne große Kraftanstrengung mit dem Finger verschieben oder lösen kann der Klebstoff keine Bindung zum Grundmaterial herstellen und man benötigt den Primer. Hält hingegen die hart geworden Masse oder lässt sich nur mit großer Kraftanstrengung entfernen, so kann der eigentliche Klebevorgang ohne den Primer durchgeführt werden. Achtung: Nach der Verwendung des HG Primers braucht das Aushärten länger. Die optimale Endfestigkeit tritt erst nach 24 Stunden ein.



Artikelnummer
AMW06403

Verfügbarkeit   Artikel lagernd

Preis
14,99 EUR (inkl. MwSt.)


Details

Was genau ist eingentlich ein Primer? Es gibt Kunststoffe am Markt, hier wird man regel recht wahnsinnig, wenn man versucht diese zu verkleben. Dies liegt an der erhöhten Wachsschicht dieser Kunststoffe zu diesen zählen z.B. PE oder PP. (gerne verbaut in Kinderspielzeug, Frischhalteboxen etc.) Versucht man solche Kunststoffe ohne einen Primer zu verkleben, erreicht man lediglich eine leichte Haftung aber keine richtige Verklebung. Mit diesem Haftvermittler haben Sie die Möglichkeit, selbst wachshaltige Materialien wie PE oder PP wieder dauerhaft und bombenfest miteinander zu verkleben. Unser Tipp an Sie: Wir empfehlen diesen Haftvermittler zu jeder Schweißnaht aus der Flasche – den irgendwann kommt der Zeitpunkt wo Sie auf solche Kunststoffe stoßen - und ohne diesen Primer ist es leider nicht möglich diese erfolgreich zu verkleben. PS: Der Primer hat kein Ablaufdatum, und ist im Set mit der Schweißnaht aus der Flasche nochmals um 20% günstiger, klicke dazu hier! Die Anwendung des HG-Primers 1. OBERFLÄCHE AUFRAUEN & PRIMER AUFTRAGEN Damit der Primer gut einziehen kann, sollte die zu verklebende Fläche angeraut werden. Anschließend wirdeine feine Schicht des Haftvermittlers auf die betroffene Stelle aufgetragen. Die Oberflächenstruktur verändert sich sofort. Das mit dem Primer behandelte Material etwa 5 Minuten ablüften lassen. Danach kann mit dem eigentlichen Klebevorgang begonnen werden

Diese Artikel könnten auch interessant für Sie sein





Weitere Empfehlungen

3 Produkte


 
Logo amw

AMW-Pausch Josef Pausch GmbH & Co KG

Adresse

Zinsgasse 12
5580 Tamsweg
AUSTRIA